PORTRAIT

Erste Farbspuren und der Beginn einer kreativen Laufbahn waren gekennzeichnet, von großen Buchstaben auf einer grauen Wand. Doch schon bald habe ich die Sprühdose getauscht und auf der Freien Kunstschule Stuttgart eine Mappe erstellt, in der ich erste Grundkenntnisse in Form und Farbe sammeln konnte. Über Umwege kam ich damit an die Deutsche Meisterschule für Mode, auf der ich im Jahr 2000 meinen Abschluss als Mode und Kommunikationsgrafiker vollzog.

 

Es folgten etliche Praktika unter anderem als Trainee im Costume-Departement für eine Sci-Fi Filmproduktion (Ice Planet). Daraufhin ein Praktikum im Trickfilmstudio (Trixter Animation). Danach ging es in die Werbeagentur im Bereich der Creation (Serviceplan München). Anschließend folgte eine Regiehospitanz beim Bayrischen Staatsschauspiel. Seit 2003 arbeite ich freiberuflich in München als Illustrator und Grafiker.

 

2012 wurde ich ausgezeichnet mit dem Flyeralarm Design Award in der Kategorie Umwelt.